Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!!

Es gibt Menschen die den ganzen Tag arbeiten.
Und es gibt die Menschen die den ganzen Tag träumen.
Doch es gibt auch die Menschen,die eine Stunde lang träumen,
ihre Arme hochkrämpeln und ihre Träume verwirklichen.

KSV Baunatal U15 : JFC Frankfurt

Unser C Junioren

Freitag, 31. Mai 2013 - 10:18 Uhr
Sieg bei Dynamo CUP Berlin 2013

Jugendfussball C-Jugend KSV Baunatal
Die C-Jugend des KSV Baunatal gewann das Fußballturnier um den Dynamo Cup in Berlin am Pfingstwochenende 18. und 19.05.2013. Der KSV feierte in der Vorrunde vier klare Siege (16:0 gegen V.V. de Blokkers II/Niederlande, 2.0 gegen Wojewodzki Osrodek/Polen, 4:0gegeb G.S.V. Be Quick 1887/Niederlande und 9.0 gegen Alemannia 05 Haselhorst Berlin).
Im Halbfinale gab es ein 1:0 gegen de Blokkers I und im Finale war der V.v. Always Forward I/Niederlande der Gegner. Der KSV Baunatal feierte einen 2:1 Sieg und freute sich über den Sieg in diesem international besetzten Turnier. Ein großer Erfolg für den KSV Baunatal.
Mannschaftsaufstellung: Hartung Tim, Prena Vincent, Voss Michael, Hepner Philipp, Böyükata Onur, Schöter Tom, Nserat Joseph, Eryilmaz Memduh, Koch Kevin, Lensch David, Cakiroglu Emir, Yueksel Burak, Spangenberg Leandro, Kapler Martin, Dennis Lippmann, Cedric Knoke. Trainer: Lippmann Gerd

KSV Baunatal C-Jugend, Sieger beim Jugendfußballturnier in Berlin

Der verdiente Turniersieger beim 7. Internationalem Fußballturnier, dem Dynamo Cup 2013 in Berlin,
hieß KSV Baunatal. In der Vorrunde gewann der KSV Baunatal gegen V.V. de Blokkers II (Niederlande) mit 16:0 Toren, Wojewodzki Osrodek Skolenia I (Polen) mit 2:0 Toren, G.S.V. Be Quick 1887 (Niederlande) 4:0 Toren und SC Alemannia 05 Haslehorst Berlin mit 9:0 Toren. Das spannende und zweikampfbetonten Halbfinale gegen die V.V. de Blokkers I wurde mit 1:0 Toren zugunsten dem KSV Baunatal entschieden. Im Finale war der V.V Always Forward I (Niederlande), zunächst spielbestimmend und ging bereits nach 6 Minuten in Führung. Erst Mitte der zweiten Halbzeit gelang der Ausgleich und in der Schlussminute der Siegtreffer zum 2:1 Endstand. Für den KSV Baunatal ein großer Erfolg in diesem international besetzten Turnier.
Spielberichte:
V.V. de Blockers II 16:0: Bereits zur Halbzeit führte der KSV Baunatal mit 8:0 Toren. Fast im Minutentakt folgten die Tore gegen einen körperlich und spielerisch unterlegenen Gegner aus der Niederlande. Torschützen: David Lensch 6 Tore, Kevin Koch 3 Tore, Michael Voss 2 Tore, Tom Schöfer 1 Tor, Memduh Eryilmaz 1 Tor Philipp Hepner 1 Tor.

WOS 2:0: Bereits in der zweiten Spielminute konnte der KSV Baunatal durch Martin Kapler mit einen strammen Schuß in die lange Ecke in Führung gehen. In einem kampfbetonten Spiel im Mittelfeld fiel bis zur Halbzeitpause kein Treffer mehr. Fünf Minuten vor dem Spielende kämpfte sich Martin Kapler bis zur Außenlinie durch, flanke auf Leandro Spangenberg, der das 2:0 erzielte.

G.S.V. Be Quick 1887 4:0: Zwei Torchancen in den ersten Spielminuten durch Micheal Voss und David Lensch
blieben ungenutzt. Nach einem schönen Zuspiel von Martin Kapler in die Tiefe auf David Lensch fiel das 1:0. Vor der Halbzeitpause konnte Leandro Spangenberg das 2: erzielen. Kurz nach der Pause erzielte David Lensch nach einer schönen Einzelleistung die 3:0 Führung. In einem spielerisch überlegenen Spiel erzielte kurz vor Spielende Emir Cakiroglu den 4:0 Endstand.

SC Alemannia 05 Haslehorst 9:0: Bereits in der zweiten Spielminute erzielte Emir Cakiroglu die 1: Führung und sorgte für viel Selbstvertrauen. 3. Spielminute, Emir auf David, Hacke Tor zum 2:0. 5. Spielminute, Emir auf David, 3:0. 9. Spielminute, langer Abschlag von Torwart Tim Hartung auf Emir Cakiroglu, 4:0. 12. Spielminute, Schuß David Lensch, Abpraller nutzte Micheal Voss zum 5:0. 15. Spielminute, Kopfball Emir Cakiroglu, 6:0, Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließ der KSV Baunatal das Spiel langsamer angehen und erzielte noch zwei Tore durch Kevin Koch und wiederum 2x Emir Cakiroglu.
De Blokkers I, Halbfinale, 1:0: In einem kampfbetonten und emotional ( Blokkers) geführten Spiel ging der KSV Baunatal in der 6. Spielminute durch einen Kopfballtreffer von Michael Voss in Führung. Zahlreiche Ermahnungen an die Spieler und Eltern von Blokkers, ließen kaum einen Spielfluss zu. In der letzten Spielminute zeigte der Schiedsrichter völlig unverständlich auf den Elfmeterpunkt im KSV Strafraum. Cedric Knoke im Tor behielt die Nerven und konnte den Elfmeter abwehren und sich als Matchwinner feiern lassen.

Always Forward I, Endspiel, 2:1: Ein in der ersten Halbzeit spielerisch und kämpferisch unterlegener KSV Baunatal lag bereits in der 6. Spielminute mit 0:1 Toren zurück und hatte bis zur Halbzeitpause nur eine Möglichkeit durch Kevin Koch den Ausgleich zu erzielen. Wie umgewandelt präsentierte sich der KSV nach der Pause. In einem kämpferisch geführten Spiel wurde dagegen gehalten und Memduh Eryilmaz erzielte den Ausgleich. Jetzt folgten auch zahlreiche Tormöglichkeiten für den KSV Baunatal. In der Schlußminute erzielte Michael Voss mit einen Kopfball die viel umjubelte 2:1 Führung und gleichzeitig den Endstand.

Freitag, 31. Mai 2013 - 10:15 Uhr
KSV Baunatal -SC Viktoria 06Griesheim 0:4 (0:3)

Das letzte Heimspiel in der C-Jugend Hessenliga fand am 25.05.2013 am Baunsbergstadion statt. Nach der letzten Heimniederlage hieß das Stichwort Wiedergutmachung und mit einer guten Leistung sich von dem tollen Baunataler Publikum zu verabschieden. Bis zu 15. Spielminute hatte der KSV drei Torchancen durch Leandro Spangenberg und David Lensch die aber keinen Torerfolg brachten. Aus dem Nichts, stand es nach 16. Minuten 0:1 für Griesheim. Nach weiteren 4 und 6 Minuten erhöhte Griesheim auf 0:2 bzw. 0:3 Toren. Wie schon im letzten Spiel, individuelle Fehler in der Abwehr, ohne Gegenwehr wurde zweimal die Baunataler Abwehr von Griesheim überlaufen bzw. ausgespielt und ließ dem Schlussmann keine Chance. In der 31. Spielminute hatte Griesheim die vierte und letzte Torschussmöglichkeit in der ersten Spielhälfte, Tim Hartung konnte den Torschuss abwehren.
Kurz vor dem Pausenpfiff ergab sich noch eine Torgelegenheit für Baunatal, David Lensch trat leider freistehend über den Ball. Anfang der zweiten Spielhälfte war der KSV Baunatal bemüht den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Torschüsse von Burak Yueksel und Leandro Spangenberg brachten aber keinen Erfolg. Mit einen stramm geschossenen Freistoß von der Strafraumgrenze in den Winkel, erhöhte Griesheim in der 58. Spielminute auf 0:4 Toren.
In der 66. Spielminute hatte Baunatal Glück nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Wieder schlief die Abwehr, wurde von den Griesheimer Stürmern überlaufen, der Pfosten rettete eine höhere Niederlage. Zwei Weitschüsse in den Schlussminuten von David Lensch und Leandro Spangenberg brachten keinen Erfolg mehr.
Mannschaftsaufstellung: Hartung Tim, Prena Vincent, Voss Michael, Hepner Philipp, Böyükata Onur, Schöter Tom, Nserat Joseph, Eryilmaz Memduh, Koch Kevin, Lensch David, Yueksel Burak, Spangenberg Leandro, Kapler Martin, Michel Christoph, Cedric Knoke. Trainer: Lippmann Gerd , Scheiter Jürge

Freitag, 31. Mai 2013 - 10:11 Uhr
KSV Baunatal – JFV Viktoria Fulda 1:3 (1:2)

KSV Baunatal – JFV Viktoria Fulda 1:3 (1:2)
Das Nachholspiel gegen den JFV Viktoria Fulda fand am 22.05.2013 am Baunsbergsportplatz statt. Bereits in der ersten Spielminute lag der KSV Baunatal mit 0:1 Toren im Rückstand. Die aufgerückte KSV- Abwehr wurde von Fulda überlaufen und die Torchance eiskalt genutzt. Nach dem ersten Schock kam der KSV Baunatal besser ins Spiel, erlitt aber in der 10. Spielminute einen erneuten Rückschlag. Nach einer Ecke für Fulda, landet der Kopfball eines Fuldaer Stürmers im langen Toreck. Immer noch verunsichert, hatte der KSV in der 12. Spielminute Glück. Wieder fehlte die Zuordnung im Strafraum, der Ball ging aber knapp neben das Baunataler Tor. In der 15. Spielminute verfehlte der erste Torschuß, Martin Kapler, das Fuldaer Tor. Es folgten weitere Torgelegenheiten durch Burak Yuecksel, Leandro Spangenberg und Martin Kapler, die aber zu keinen Erfolg führten. Mit einer schönen Einzelleistung erzielte David Lensch in der 25. Spielminute den Anschlußtreffer zum 1:2. In der 29. Spielminute wurde Memduh Eryilmaz an der Strafraumgrenze gefault. Der geschossene Freistoß von Martin Kapler ging über die Fuldaer Mauer, aber auch leider über das Fuldaer Tor. In der 46. Spielminute wollte Michael Voss den Fuldaer Stürmer im Strafraum von hinten am Torschuß hindern und Verursachtete einen Strafstoß. Unhaltbar verwandelt, ging Fulda in der 47. Spielminute mit 3.1 Toren in Führung.
Erst in der 54. Spielminute hatte der KSV Baunatal durch Leandro Spangenberg die erste Torchance in der zweiten Halbzeit. In einem ausgeglichenen Spiel hatte Fulda in der 64. Spielminute die Möglichkeit die Führung auszubauen. Der Torschuß ging über Keeper Tim Hartung an die Latte und anschließend in dessen Arme. In der letzten Spielminute hatte der KSV Baunatal durch Leandro Spangenberg die Chance den Rückstand zu verkürzen, leider ohne Erfolg. Fulda war an diesem Abend den KSV Baunatal technisch und kämpferisch überlegen und hatte verdient gewonnen.
Mannschaftsaufstellung: Hartung Tim, Prena Vincent, Voss Michael, Hepner Philipp, Böyükata Onur, Schöter Tom, Nserat Joseph, Eryilmaz Memduh, Koch Kevin, Lensch David, Cakiroglu Emir, Yueksel Burak, Spangenberg Leandro, Kapler Martin, Michel Christoph, Werner Philipp, Cedric Knoke. Trainer: Lippmann Gerd , Scheiter Jürgen

Montag, 13. Mai 2013 - 20:37 Uhr
Eine bittere Niederlage

VFB Marburg – KSV Baunatal 3:0 (1:0)
Am 11.05.2013 reiste der KSV Baunatal zum Drittletzten in der Tabelle der Fußball Hessenliga C-Jugend. Eigentlich mit den gewonnenen Selbstvertrauen aus der letzten Partie, 6:0 gegen den TSV Auerbach, sollte ein Sieg eingefahren werden. Leider war von dem Selbstvertrauen nicht zu sehen. Der KSV Baunatal fand zu keinem Zeitpunkt zu seinem Tempospiel und Zweikampfverhalten. Die Marburger waren wacher und immer einen Schritt schneller als der KSV. Das Spielgeschehen beider Mannschaften fand überwiegend im Mittelfeld statt. Erst in der 22. Spielminute kam der KSV Baunatal zu seiner ersten Torchance durch David Lensch. Ein Abwehrfehler in der 26. Spielminute eröffnete dem VFB Marburg eine Torchance mit einen unhaltbaren Schuß unter die Torlatte zum 0:1.
Es folgten weitere Torchancen für die Marburger in der 30. und 32. Spielminute die von Tim Hartung vereitelt wurden. Erst in der Schlussminute der ersten Halbzeit, 35. Spielminute, hatte David Lensch nach einer Ecke von Leandro Spangenberg die zweite Torchance des Spiels. Mit dem Kopfball neben das Tor, ging es in Pause. Nach einer Pausenpredigt von Trainer Gerd Lippmann, bemühte sich der KSV in der zweiten Spielhälfte das Spiel in den Griff zu bekommen. Es folgten Torchancen von Vincent Prena, Christoph Michel, David Lensch, Tom Schöfer, Memduh Eryilmaz und Michael Voss, leider ohne Erfolg. Mit einen abgeschlossenen Gegenstoß in der 65. Spielminute erhöhte der VFB Marburg zum 2:0. Nach diesem Tor war auch das letzte Selbstvertrauern verbraucht. Marburg war wieder in jeder Situation einen Schritt schneller und im Zweikampfverhalten aggressiver. In der 71. Spielminute konnte Tim Hartung das 0:3 verhindern, war aber in der 72. Spielminute machtlos gegen einen Schuß in das lange Eck und Marburg erhöhte zum 3:0.
Mannschaftsaufstellung: Hartung Tim, Prena Vincent, Voss Michael, Hepner Philipp, Böyükata Onur, Schöter Tom, Nserat Joseph, Eryilmaz Memduh, Koch Kevin, Lensch David, Cakiroglu Emir, Yueksel Burak, Spangenberg Leandro, Kapler Martin, Michel Christoph, Werner Philipp. Trainer: Lippmann Gerd , Scheiter Jürgen Am kommenden Donnerstag, 16.05.2013, spielt der KSV im Kreispokalhalbfinale um 18.00 Uhr am Baunsbergsportplatz gegen den VFL Kassel.

Montag, 6. Mai 2013 - 10:57 Uhr
KSV Baunatal vs TSV Auerbach

KSV Baunatal – TSV Auerbach 6:0 (3:0)
Am 04.05.2013 war das Schlusslicht der Hessenliga, der TSV Auerbach zu Gast am Baunsbergsportplatz. Der KSV begann gleich schwungvoll und erarbeitete sich Torchancen die David Lensch, Michael Voss und Kevin Koch nicht nutzen konnten. In der 17. Spielminute wurde Michael Voss im Strafraum gefoult. Den geschossenen Elfmeter von David Lensch konnte der Gästetorwart parieren aber war gegen den Nachschuss von David chancenlos. Es folgten weitere Torchancen von Leandro Spangenberg und Emir Cakiroglu .
In der 27. Spielminute konnte David Lensch eine Flanke von Leandro Spangenberg verwerten und erzielte die 2:0 Führung. Eine Flanke von Kevin Koch kurz vor der Pause in den Strafraum verfehlte David Lensch und der dahinterstehenden Emir Cakiroglu erzielte die 3:0 Führung. Kurz nach der Halbzeitpause erzielte David Lensch die 4.0 Führung und in der 49 Spielminute Emir Cakiroglu mit einen strammen Schuss unter die Latte die 5:0 Führung. Eine verunsicherte Auerbacher Abwehr verhalf den KSV zur 6:0 Führung. Nach einer Flanke von Michael Voss folgte ein Eigentor eines Auerbacher Abwehrspielers. In der Schlussminute verhinderte Cedric Knoke mit einer Parade den Anschlusstreffer.
Mannschaftsaufstellung: Hartung Tim, Prena Vincent, Voss Michael, Hepner Philipp, Böyükata Onur, Schöter Tom, Nserat Joseph, Eryilmaz Memduh, Koch Kevin, Lensch David, Cakiroglu Emir, Yueksel Burak, Spangenberg Leandro, Kapler Martin, Knoke Cedric, Michel Chrisoph, Werner Philipp.
Trainer: Lippmann Gerd , Scheiter Jürgen

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Stadion Am Baunsberg

Aktuelle Spielberichte

KSV Baunatal - OSC Vellmar KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga 1:0, Derbysieger Baunatal Am Samstag, den 24.11.2012, hatte der KSV Baunatal den Tabellnachbarn aus Vellmar zu Gast. Beide Mannschaften wollten gewinnen, ...

HNA Bericht SC Vikt. Griesheim - KSV Baunatal 1:3

SC Vikt. Griesheim - KSV Baunatal 1:3 KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga SC Vikt. Griesheim - KSV Baunatal 1:3 Am Samstag, den 17.11.2012, reiste der KSV nach Griesheim zum SC Vikt. 06. Um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten, mu...

KSV Baunatal : VFB Marburg KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga KSV Baunatal - VFB Marburg 1:1 Fußball kann so bitter, s...

TSV Rotweiss Auerbach : KSV Baunatal KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga TSV Auerbach - KSV Baunatal 1:3 Schlecht gespielt und tr...

Kreispokal Viertelfinale KSV Baunatal : OSC Vellma KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga und Kreispokal -Viertelfinale- Pokalkrimi am 09.10.2012 gegen den OSC Vellmar am Baunsbergsportplatz endete 7:6 Tore für den KSV Baunatal. Tim Hartung hie...

HNA Vorbebericht OFC

KSV Baunatal : TSG Wieseck KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga KSV Baunatal - TSG Wieseck 0:1 Tore Am 03.10.2012 hatte der KSV Baunatal den Tabellennachbarn, die TSG Wieseck, als Gast am Baunsbersportplatz. Nach der...

HNA Vorbericht Rosenhöhe

HNA KSV Baunatal : FSV Frankfurt

KSV Baunatal : FSV Frankfurt KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga Der KSV Baunatal schlägt den ungeschlagenen Spitzenrei...

Vorbericht HNA KSV Baunatal : FSV Frankfurt

Eintracht Frankfurt vs KSV Baunatal KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga Eintracht Frankfurt U14 -KSV Baunatal 2:1 Als Tabellenzweiter fuhr der KSV Baunatal am Sonntag, den 16.09.2012, nach Frankfurt zu Eintracht U14. Einige S...

Eintracht Frankfurt vs KSV Baunatal HNA

Vorbericht HNA Eintracht Frankfurt

KSV Baunatal : SF BG Marburg 10. September 2012 von Andreas Stolberg und Thomas Koch Im ersten Auswärtsspiel am Samstag (09....

KSV Baunatal : SF BG Marburg KSV Baunatal Fußball C-Jugend Hessenliga KSV Baunatal auf 2. Tabellenplatz in der Hessenliga K...

Vorbericht HNA KSV Baunatal : SF BG Marburg

JFC Frankfurt : KSV Baunatal

KSV Baunatal : SG Rosenhöhe OF C-Jugend Hessenliga KSV Baunatal - SG Rosenhöhe OF 2:3 Tore Am 29.09.2012 empfing der KSV Baunatal den Tabellennachbarn in der Hessenliga C-Jugend, die SG Rosenhöhe OF. Am Baunsberg Sportplatz p...

Vorbericht HNA JFC Frankfurt : KSV Baunatal

KSV Baunatal : SV Darmstadt 98 HNA

25082012 KSV Baunatal : SV Darmstadt 98 KSV Baunatal SV Darmstadt 98 0:3 (0:1) Die Lilien haben in Baunatal den ersten Saisonsieg eing...

KSV Baunatal vs SV Darmstadt 98 C-Jugend Hessenliga KSV Baunatal - SV Darmstadt 98 Am 25.08.2012 hatte der KSV Bauantal die SV ...

Bilder KSV Baunatal U15 SV Darmstadt 98

Vorbericht KSV Baunatal U15 :SV Darmstadt 98

HNA 21.08.12 JFV Viktoria Fulda : KSV Baunatal

Bilder JFV Fulda vs KSV Baunatal U15

18082012 JFV Viktoria Fulda vs KSV Baunatal U15 Bronnzell (ke) Die Nachwuchs-Fußballer vom JFV Viktoria Fulda mussten zum Auftakt in der C-Juni...

18082012 JFV Viktoria Fulda vs KSV Baunatal U15 Si Fußball C-Jugend Hessenliga 2012 JVF Viktoria Fulda KSV Baunatal 0:2 Am Samstag, dem 18.08.2012, fand das erste Saisonspiel für den KSV Baunatal in der Hessenliga statt. Der JVF Viktoria Fulda (B...

HNA Vorbericht JFV Viktoria Fulda : KSV Baunatal U

D-Platz Trainingsplatz am Parkstadion

Dienstag 18:30 - 20:00 Uhr Trainingsplätze am Parkstadion
Mittwoch 18:30 - 20:00 Uhr Trainingsplätze am Parkstadion
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr Trainingsplätze am Parkstadion

Trainings Kunstrasenplatz am Parkstdion